Montag, 15. Mai 2017

Haarranken - Der Trend Braut Haarschmuck 2017

Mit einer Haarranke oder auch Haardraht genannt sind Sie im Jahr 2017 up to date. Dieser Haarschmuck ist für kurze, mittellange und lange Haare bestens geeignet.

Speziell in schönen Hochsteckfrisuren wirken Haarranken einmalig. Diese erzielen in den seitlichen Haarpartien oder auch im oberen Kopfbereich eine tolle Wirkung.

Die Befestigung im Haar ist ganz einfach: An beiden Enden der Haarranken sind kleine Ösen angebracht. Wenn Sie jetzt durch die Ösen Haarklemmen oder Haarnadeln führen, so kann der Haardraht fast unsichtbar im Haar befestigt werden und ist dadurch sehr flexibel einsetzbar. Der Haardraht ist in sich beweglich und kann dadurch jeder Frisur optimal angepast werden. Durch den Einsatz von Haarklemmen können Haardrähte auch bei kurzen oder mittellangen Haaren verwendet werden.

Speziell bei langem, offenem und gewelltem Haar können Haarranken sehr wirkungsvoll in die Haare hineingedreht werden. Hierfür eignen sich besonders die etwas längeren Modelle mit Längen ab 35 cm wie Haarranke Mia.

Haarranke

Hinterlassen Sie einen Kommentar